Ihr Ansprechpartner für Presse-Informationen: Leo Bisping │

Mitarbeitende schlagen vor - BASF Coatings spendet

dein-ms.de │ 25.05.2022

Unterstützung lokaler Institutionen: 1.000 Euro für das Johannes-Hospiz . . . Die BASF Coatings in Münster hat eine Aktion ins Leben gerufen, bei der von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorgeschlagene lokale Institutionen mit einer Spende unterstützt werden.Verena Griese,... mehr »

Die Lehre trotzt dem Krieg

WN │ 19.05.2022

Geflüchtete Dozentin aus der Ukraine lebt derzeit in Münster. . .Über sechs Millionen Menschen sind laut Zahlen der Vereinten Nationen seit Kriegsbeginn aus der Ukraine geflohen. Die Schicksale dieser Menschen und die derer, die sie zurücklassen mussten, bewegen seit Wochen die... mehr »

15.000 Euro Spende für Hospiz in der Ukraine

dein-ms.de │ 08.03.2022

Johannes-Hospiz unterstützt Pflegeeinrichtungen in Iwano-Frankiwsk ... Am 22. Februar, kurz vor Ausbruch des Krieges in der Ukraine, organisierte das Johannes-Hospiz Münster einen Transport mit 57 Pflegebetten für die Pflegeeinrichtungen in der Region Iwano-Frankiwsk (im Westen der... mehr »

Kammertheater unterstützt Hospiz in der Ukraine

dein-ms.de │ 11.05.2022

Erlös aus Benefizkonzert mit den „Blosewinds“ im Kammertheater „Der Kleine Bühnenboden“ . . . Am 6. Mai veranstaltete das Kammertheater „Der Kleine Bühnenboden“ in Münster ein Benefizkonzert mit den „Blosewinds“. Auf dem Programm... mehr »

Benefizkonzert für Hospiz in der Ukraine

dein-ms.de │ 02.05.2022

Seemannslieder mit den "Blosewinds" am 6. Mai . . . Am kommenden Freitag, den 6. Mai findet um 19:00 Uhr im Kammertheater „Der kleine Bühnenboden“ (Schillerstraße 48a in Münster) ein Benefizkonzert der „Blosewinds“ statt. Auf dem Programm stehen ganz eigene... mehr »

Palliativarbeit im Krieg

WN │ 21.04.2022

Ukrainische Hospiz-Leiterin zu Besuch im Johannes-Hospiz . . . Bereits seit fünf Jahren steht das Johannes-Hospiz in Münster mit dem Hospiz in Iwano-Frankiwsk in der West-Ukraine in Kontakt. Man tausche nicht zuletzt Erfahrungen aus, was beiden Seiten zugute kommt, sagt Ludger Prinz,... mehr »

Humanitäre Solidarität mit der Ukraine

dein-ms.de │ 06.04.2022

Umfangreicher Hilfstransport des Johannes-Hospiz am 30. März │ Hilfsgüter und finanzielle Unterstützung für das Hospiz und die Gesundheitseinrichtungen in Iwano-Frankiwsk mit einem Volumen von 46.258 Euro Im Februar, kurz vor Ausbruch des Krieges in der Ukraine, hatte das... mehr »

57 Krankenhausbetten für die Ukraine

WN │ 26.02.2022

„Die Unterstützung der Gesundheitseinrichtungen in der Ukraine ist vielleicht gerade in dieser Zeit eines Krieges mitten in Europa ein kleines Zeichen humanitärer Solidarität“, so Ludger Prinz, Geschäftsführer des Johannes-Hospizes in Münster. Bereits 2019... mehr »

Perspektivwechsel: Behindert sein oder behindert werden?

Bundes-Hospiz-Anzeiger │ Februar 2022

Entwicklung eines Konzeptes zur Aufnahme von Menschen mit komplexen Beeinträchtigungen im Johannes-Hospiz Münster ... In der jüngeren Vergangenheit hat es im Umgang mit Menschen, die komplexe Beeinträchtigungen haben, einen Perspektivwechsel gegeben: Im Fokus steht nicht mehr... mehr »

>> 2021