WN, 04.09.18, Aus wenig viel machen

Nach Hospitation in der Ukraine

Münster - Heike Bönninghausen hospitierte zuletzt in einem Hospiz in der Ukraine. Dort mangelt es nahezu an allem, außer dem Einsatz der Mitarbeiterinnen. Nun möchte die Münsteranerin Geldspenden sammeln. Von Björn Meyer Seit rund 15 Jahren arbeitet die... mehr »

WN, 11.08.18, Lachen und Weinen im Trauercafé (Pressemitteilung)

Grillnachmittag für Trauernde | Heute wird aus dem bekannten Trauercafé im Johannes-Hospiz das sommerliche Grillen im Garten der Rudolfstraße. Auf Wunsch der Gäste ist das Team um Trauerbegleiter Achim Wasserfuhr aktiv geworden und hat einen Grillnachmittag organisiert.... mehr »

WN, 20.07.18, Snacks für den guten Zweck

Kaltes und Warmes, Flüssiges und Festes bietet der Marktwagen des Johannes-Hospizes auf dem Nachtflohmarkt am Freitagabend ab 18 Uhr bis Mitternacht und ab 6 Uhr morgens gibt es frische Brötchen. Nicole Dickner (li) und Astrid Hückelheim (re) verkaufen jede Menge frisch zubereitete... mehr »

WN, 13.07.18, Transparenter Umgang mit Spenden

Ludger Prinz (Johannes-Hospiz, l.) sowie Dr. Cornelia Wittkowski und Prof. Dr. Werner Wittkowski (Passo Fundo e.V.) verbindet die Freude über die Verleihung des Spendenzertifikates des Deutschen Spendenrates. Dabei bescheinigen unabhängige Wirtschaftsprüfer den Organisationen... mehr »

WN, 12.07.18, 1000 Euro für das Johannes-Hospiz

Ein eingespieltes Team sind die Damen der Kleiderkammer Ostmarkstraße. Sie spenden seit zehn Jahren für das Johannes-Hospiz Münster: Gertrud Nordemann (2.v.l.) überreichte jetzt die jährliche Spende in Höhe von 1000 Euro an Michael Roes, Leiter des Johannes-Hospizes... mehr »

WN, 12.07.18, Gemeinsam Trauer bewegen

Sommerliche Trauerwanderung des Johannes-Hospizes „Wandern im Sommer“ – so lautet das Angebot des Johannes-Hospizes. Nach der Ausbildung zur Sterbebegleiterin haben Hildegard Pröbsting und Philomena Brinkbäumer zunächst die Arbeit im Trauercafé... mehr »

WN, 28.06.2018, "Wünschewagen" der Malteser: Letzte Fahrt in Richtung Nordsee 

Ein letztes Mal zur Nordsee – diesen Wunsch hatte Harald K. noch offen. Seine Kollegen von der Band hatten sich vorgenommen, ihrem Musikerfreund den Wunsch zu erfüllen. Noch im letzten Jahr 2017 waren die Freunde mit der gemeinsamen Band auf Tour. Dann hat die... mehr »

WN, 27.06.2018, Friedenskonzert des Jungen Sinfonieorchesters

Von Arndt Zinkant Das Junge Sinfonieorchester an der WWU war beglückt, in der Mutterhauskirche der Franziskanerinnen zu spielen – so verrieten es einige Mitglieder wie auch Dirigent Bastian Heymel. Hier fand man nicht nur den würdigen Rahmen für ein Friedenskonzert zugunsten... mehr »

WN, 23.06.2018, Friedenskonzert vom Jungen Sinfonieorchester (Pressemitteilung)

Friedenskonzert in Gedenken an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren als Benefizkonzerte für das Johannes-Hospiz Mystische Streicherakkorde schieben sich knirschend durch die Landschaft, lichte Stimmungen wechseln abrupt mit schwärzesten Farben, aus der Ferne klingt das... mehr »

WN, 16.06. & 22.06.2018, Hansa-Berufskolleg: Spendenübergabe an das Johannes-Hospiz (Pressemitteilung)

Seit vielen Jahren pflegt das Hansa-Berufskolleg eine Patenschaft mit dem Johannes-Hospiz in Münster. Beide Institutionen, die nur ein paar Schritte voneinander entfernt liegen, ergänzen sich in besonderer Weise: Die Schülerinnen und Schüler des Hansa-Berufskollegs... mehr »

WN, 20.06.2018, Spende für das Johannes-Hospiz

Werner Schulze-Erdel hat Ludger Prinz (l.), Geschäftsführer des Johannes-Hospiz, im Beisein von Bürgermeisterin Karin Reismann eine Spende von 7500 Euro für die Einrichtung übergeben. Schulze-Erdel hatte an seinem 70. Geburtstag die Gäste seiner privaten Feier um eine... mehr »

WN, 09.06.2018, Zahnärzteverein dankt Spendern

Seit mehr als 15 Jahren unterstützen die Zahnärzte des Münsterischen Zahnärztevereins das Johannes-Hospiz. Zahngold wird von den Patienten in den Praxen gespendet. Der Zahnärzteverein sammelt das Gold aus allen Praxen, ein Fachunternehmen schmelzt das Edelmetall... mehr »

WN, 02.06. & 04.06.2018, Angebot des Johannes-Hospizes: „Letzte Hilfe“ - Kurs (Pressemitteilung)

Viele Menschen wünschen sich zuhause in der vertrauten Umgebung sterben zu können. Für die Angehörigen ist das nicht immer leicht. Das Johannes Hospiz bietet für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger „Letzte Hilfe“ -  Kurs an. Es scheint so,... mehr »

dein-ms.de, 30.05.2018, Geocaching im Johannes-Hospiz

Geschäftsführer Ludger Prinz und die Cacheentwicklerinnen Elke Stöver, Bettina Blomberg und Wiebke Bredol von der Kommunikationsagentur Pars-pro-toto erklären, wie es zu der Idee kam.   Sehen Sie selbst:   mehr »

WN, 19.05.2018, Benefizkonzerte für das Johannes-Hospiz Münster (Pressemitteilung)

Das junge Sinfonieorchester der WWU Münster – ein studentisch geprägtes Ensemble mit großer Leidenschaft zur Musik und hohem Engagement unter der Leitung von Dirigent Bastian Heymel (2.v.li) hat sich Großes vorgenommen: Ein Friedenskonzert in Gedenken an das Ende des... mehr »

WN, 18.05.2018, Johannes-Hospiz Marktwagen ist startklar für die Saison (Pressemitteilung)

Das Johannes-Hospiz präsentiert sich auch in diesem Jahr auf den Großveranstaltungen in Münster mit dem Marktwagen. Neben vielen Informationen über das Johannes-Hospiz bietet das Team um Nicole Dickner (3. v. re.) und Martin Peters (4. v. re.)  jede Menge Getränke... mehr »

28.04.2018, Johannes-Hospiz bittet um Bewerbungen für ein "Freies soziales Jahr" zum August 2018

Luca Wünnemann erzählt in einem Interview über seine Zeit als FSJler im Johannes-Hospiz Münster.   Sehen Sie selbst:   mehr »

WN, 17.04.2018, Sterben in Würde

Friedensorte

Münster - Für Svenja Everding von der Katholischen Hochschule Münster ist das Johannes-Hospiz am Hohenzollernring 66 der persönliche Friedensort in Münster. Hier beschreibt sie, warum das so ist: „In einer Villa am Hohenzollernring befindet sich seit 1999 das... mehr »

WN, 16.04.2018, Pfeifensammlung lässt das „Netz“ qualmen

2000 Euro für das Johannes-Hospiz

Münster - Rainer Duesmann dreht ab und zu Filmchen über sein Pfeifenhobby. Ein Mann aus dem Südbadischen entdeckte die Infos im Internet. Er schickte seine Pfeifen nach Münster. Rainer Duesmann versteigerte die Sammlung und spendet das Geld dem Johannes-Jospiz. Von Gabriele... mehr »

WN, 13.04.2018, Trauerwanderung in den Frühling (Pressemitteilung)

Gemeinsam Trauer bewegen „Dieses Mal wandern wir in den Frühling“ – so die Ankündigung der beiden ehrenamtlichen Trauerbegleiterinnen zu ihrem Angebot der jahreszeitlichen Trauerwanderungen. Nach der Ausbildung zur Sterbebegleiterin haben Hildegard Pröbsting und... mehr »

Kirche+Leben, 01.04.2018, Auferstehung – schwer zu glauben?

Martha Kranz und Stefan Fehmer (Mitarbeiter des Johannes-Hospizes) und andere im Interview. OSTERN Dass Jesus nach seinem Tod am Kreuz von den Toten auferstanden ist, macht den christlichen Glauben aus. Nur: Wie soll man sich das vorstellen? Sogar die Bibelzeigt, dass keiner in dem Moment dabei... mehr »

WN, 17.03.2018, Neue Broschüre über Hospiz- und Palliativversorgung

Mitglieder des Arbeitskreises Hospiz- und Palliativversorgung Münster übergaben am Freitag die Broschüre „Leben bis zuletzt – Hospiz- und Palliativversorgung in Münster“ an Oberbürgermeister Markus Lewe (Mitte), der einige Hundert Exemplare an... mehr »

WN, 17.03.2018, Stadtwerke-Pensionäre spenden

MÜNSTER. Die Pensionäre der Stadtwerke Münster, die im Frühjahr traditionell an eine wohltätige Organisation spenden, unterstützen das Johannes-Hospiz mit 2000 Euro. Elmar Neufend, ehemaliger Mitarbeiter der Stadtwerke und Vorsitzender der Seniorengruppe... mehr »

WN, 08.02.2018, Trauerarbeit beim Johannes-Hospiz geht neue Wege (Pressemitteilung)

Klangabend für die Trauergruppe war ein Erlebnis Ein sonores und kaum wahrnehmbares Schwingen erfüllt den im Dämmerlicht eines  Winterabends liegenden Raum. Die Klänge werden intensiver, mal heller, mal dunkler. Erstes tiefes Luftholen ist hörbar. Die Teilnehmerinnen... mehr »

WN, 02.02.2018, Tanzschule Driese spendet für das Johannes-Hospiz (Pressemitteilung)

Seit 41 Jahren gibt es die Tanzschule Driese in Münster und seit 30 Jahren gibt es eine jährliche Spendenaktion organisiert durch die Tanzschule Driese. Insgesamt haben diese jährlichen Spendenaktionen der Tanzschule die Summe von insgesamt 150.000 Euro längst... mehr »

WN, 23.01.2018, Begegnung mit anderen und der eigenen Trauer

Münster - Spaziergänge sind gute Gelegenheiten zu reden, zu zweit oder in einer Gruppe. Hildegard Pröbsting und Philomena Brinkbäumer möchten mit ihrem Angebot der „Jahreszeitlichen Spaziergänge“ diese Begegnungen möglich machen. Interessenten sind... mehr »

Kirche+Leben, 06.01.2018, Nach dem Abi für ein Jahr ins Hospiz

Luca Wünnemann macht ein Freiwilliges Soziales Jahr

von Melanie Ploch Luca Wünnemann räumt in der Küche die Spülmaschine aus. Er nimmt zwei weiße Tassen, trocknet sie mit einem Tuch noch einmal nach und stellt sie in den Schrank. Kurz unterhält er sich mit einer Bewohnerin und scherzt mit ihr. Nur ein wenig Smalltalk.... mehr »

>> 2017