09.11.2017, Zahngold für das Hospiz spenden

Aktion läuft noch bis Ende November

-anf- MÜNSTER. Endspurt bei der Zahngoldspende-Aktion: Noch bis Dezember können Patienten ihr anfallendes Altgold abgeben und damit Gutes tun. Seit Januar wird die Sammlung in 28 Zahnarztpraxen durchgeführt. Zum Ende der Aktion wird das Zahngold jedes Jahr kostenlos eingeschmolzen.... mehr »

08.11.2017, „Die Hoffnung auf letzte schöne Tage“

Benefizkonzert für das Johannes-Hospiz am 19. November

Von Maria Meik MÜNSTER. Das Programm berührt, geht unter die Haut, wenn hochkarätige Orgelmusik und Texte aufhorchen lassen und die Herzen öffnen. „Die Hoffnung auf letzte schöne Tage“ hatte Josef Rawe, als er ins Johannes-Hospiz kam. Eine Hoffnung, die sich... mehr »

Bürgerfunk, 03.11.2017, Der Tod betrifft uns doch alle

Ein freiwilliges soziales Jahr - das machen junge Leute im Anschluss an den Schulabschluss in der Regel mit Abitur oder nach der zehnten Klasse ... Hier können Sie den Beitrag auch anhören: INTERVIEW mehr »

10.10.2017, Filmreihe "Sterben geschieht": Am Ende ein Fest

(Pressemitteilung)

Cinema zeigt Film zum Hospiz- und Palliativtag Jeder Moment ist Leben – unter diesem Motto stehen die diesjährigen landesweiten Hospiz- und Palliativtage vom 13. bis zum 15. Oktober 2017. Viele Aktionen und Veranstaltungen machen auf das Thema Tod und Sterben aufmerksam. So möchte... mehr »

WN, 07.10.2017, Der Tod betrifft uns doch alle

Freiwilliges soziales Jahr: Begleitung von sterbenskranken Menschen im Johannes-Hospiz als Herzenssache

Von Maria Meik MÜNSTER. Sie sind jung und sprühen nur so vor Energie und Tatendrang. Sie haben Pläne für ihren beruflichen Lebensweg. Haben Spaß am Oktoberfest, gehen in die Disco, frönen dem Karnevals- Remmidemmi oder sportlichen Aktivitäten. Sie stehen mitten... mehr »

WN, 06.10.2017, Herbstlicher Spaziergang

MÜNSTER. Spaziergänge im Herbst können ein Naturerlebnis sein: bunt gefärbte Blätter, eine frische Brise und eine herbstlich frische Luft. Dieses Bild hat die Trauerbegleiterinnen zu ihrem Angebot der jahreszeitlichen Trauerwanderung bewegt. Nach der Ausbildung zur... mehr »

03.10.2017, Mitarbeiter aus dem Johannes-Hospiz zu Gast im Hause Jentschura

(Pressemitteilung)

Gerne sind die Mitarbeiter aus Pflege und Ehrenamt der Einladung zu einer Betriebsbesichtigung vom Inhaber Dr. Peter Jentschura gefolgt. Mit einem umfassenden Vortrag durch den Firmengründer unterstützt von seiner Assistentin Sabine Hüdepohl erfuhren die Gäste alles über den... mehr »

WN, 16.09.2017: Für ein Sterben in Würde

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin: Versorgung muss ausgeweitet werden

Von Maria Meik MÜNSTER. Menschen brauchen Menschen. Besonders, wenn sie den Tod vor Augen haben. Wenn sie wissen, dass ihnen eine schwere Erkrankung das Leben rauben wird. Hier setzt die Arbeit der Palliativmedizin ein, die alle Hebel in Bewegung setzt, damit sich Menschen am Ende ihres Lebens... mehr »

WN, 12.09.2017: Straße feiert für das Hospiz

MÜNSTER. Beim achten Straßenfest auf der Elisabeth-Ney-Straße im Erphoviertel zugunsten des Johannes-Hospizes waren erstmalig auch einige „neue Nachbarn“ aus dem inzwischen fertigen Wohnviertel Erphobogen dabei, berichten die Organisatoren. Wie schon in den Jahren zuvor... mehr »

WN, 19.08.2017: 500 Euro für Johannes-Hospiz erstrickt

Jeden Mittwoch klappern die Stricknadeln im Klarastift – für den guten Zweck in der Nachbarschaft und im eigenen Haus. Ab halb drei wird gestrickt, gehäkelt, gestickt und nebenbei schmecken Kaffee, Tee und Kuchen. Pullis, Hosen, Babyschühchen, Mützen und Schals und jede... mehr »

WN, 03.08.2017: Schmerzliche Erfahrungen teilen

Im Johannes-Hospiz begegnen trauernde Menschen einander auf Augenhöhe

MÜNSTER. Heute wird aus dem bekannten Trauercafé im Johannes-Hospiz ein sommerliches Grillen im Garten der Rudolfstraße. Auf vielfachen Wunsch der Gäste hat das Team um Trauerbegleiter Achim Wasserfuhr den Grillnachmittag organisiert. Alle Anwesenden sind sich einig: Hier... mehr »

WN, 22.07.2017: 1500 Euro für Johannes-Hospiz

Ein Getränke- und Waffelstand zugunsten des Johannes- Hospizes hat 1500 Euro eingebracht. Hospizleiter Michael Roes bedankte sich bei den fleißigen Helfern. Das Viertelfest an der Warendorfer Straße ist seit zehn Jahren zu einer unverzichtbaren Institution geworden, dabei fanden die... mehr »

WN, 13.07.2017: Hospiz-Mitarbeiter zu Gast in Irland

Zurück von einer Pilgerreise, haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Johannes-Hospizes zu einem Abschlussabend in der Rudolfstraße getroffen. 16 Kräfte aus allen Bereichen waren eine Woche lang in Irland auf den Spuren der Hospizgeschichte unterwegs, heißt es in... mehr »

WN, 06.06.2017: Musikalische Frauenpower am Alten Fischmarkt

Konzert mit der ukrainischen Gitarristin Nadja Kossinskaja und dem Duo „Parfume of Roses“

Musikalische Frauenpower im Innenhof am Alten Fischmarkt: Dort fanden am Samstagabend die „Sweet Classics 2017“ statt – ein Crossover-Konzert mit Nadja Kossinskaja und dem Duo „Perfume of Roses“. Die ukrainische Gitarristin Nadja Kossinskaja ist Preisträgerin... mehr »

WN, 02.06.2017: „Sweet Classic“ geht in die vierte Runde

Konzert mit der ukrainischen Gitarristin Nadja Kossinskaja und dem Duo „Parfume of Roses“

MÜNSTER. Die Reihe „Sweet Classic“ im Hof Alter Fischmarkt geht in die vierte Runde: Am Pfingstsonntag (4. Juni) ab 19 Uhr erwartet die Besucher ein Crossover- Konzert mit der ukrainischen Gitarristin Nadja Kossinskaja und dem Duo „Parfume of Roses“. Die vielfach... mehr »

WN, 25.05.2017: Ein neues Symbol im Hospiz-Garten

Übergabe der Antonius-Statue

MÜNSTER. Die Statue des Heiligen Antonius Abbas wurde jetzt im Garten des Johannes- Hospizes in Münster eingeweiht. Bis Ende des vergangenen Jahres war die Skulptur in das Mauerwerk des ehemaligen Schreinereigebäudes eingefügt worden, in dem sich früher ein Schweinestall... mehr »

WN, 19.05.2017: Marktwagen-Erlös dient Hospiz

MÜNSTER. Das Johannes-Hospiz präsentiert sich auch in diesem Jahr auf den Großveranstaltungen in Münster mit dem Marktwagen. Neben vielen Informationen über die Einrichtung bietet das Team um Nicole Dickner laut eigener Pressemitteilung heiße und kalte Getränke... mehr »

WN, 13.04.2017: Zeit zum Atem holen

„Raum der Stille“ öffnet jeden Donnerstag seine Tür

Von Maria Meik MÜNSTER. Der „Raum der Stille“ beflügelt die Menschen, die jeden Donnerstag für 25 Minuten zusammenkommen. Es sind intensive Minuten, die sie miteinander verbringen. Mal ist es ein Bild, mal ein Gebet oder ein Symbol, dann wieder eine Geschichte, eine... mehr »

GUTE SACHE!

Beitrag erschienen im Magazin der Kaufleute PRINZIPAL

Viele Unternehmen, ein gemeinsamer Nenner: Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt übernehmen Verantwortung. Nicht nur, wenn es sich um Belange der Stadtentwicklung selbst dreht. Am Standort Münster auch soziale Projekte zu fördern, ist für die Unternehmer Ehrensache und ein so... mehr »

WN, 22.02.2017: Provinzialer spenden 5000 Euro

Der Verein „Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen“, in dem sich mehr als 550 Mitarbeiter und Versicherungsvermittler der Provinzial-Versicherung in Münster engagieren, unterstützt das Johannes-Hospiz mit einer Spende von 5000 Euro. Holger Peitz, Sven Witczak, Michael... mehr »

WN, 05.01.2017: Eine Reise zu den letzten Ritualen

Heike Bönninghausen hat in vier Hospizen von Moskau bis Kopenhagen hospitiert

Von Günter Benning MÜNSTER. Heike Bönninghausen reist gerne. Aber nach ihrem 50. Geburtstag hat sie sich ein besonderes Projekt vorgenommen. Eine Reise durch Europa, zu den Orten für Sterbende. Sie hat in vier Hospizen mitgearbeitet: „In Bukarest in 12-Stunden-... mehr »

 

 

>> 2016