Willkommen in unserem E-Shop

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen gern einige informative, dekorative bzw. kulturelle Artikel anbieten, deren Erlös dem Johannes-Hospiz zu Gute kommt.

Die Preise verstehen sich inklusiv gesetzlicher Mehrwertsteuer und zuzüglich geringfügiger Versandkosten.

Statuette des Kairos

Seit dem Mai 2015 steht im Garten der Akademie des Johannes-Hospizes eine Statue des Kairos. Sie stellt eine Rekonstruktion des verlorenen Originals nach dem antiken Bildhauer Lysipp dar und ist als solche weltweit einzig. Diese für die Hospizarbeit programmatische Figur zur Gunst des Augenblicks und damit zur Chance der Gegenwart ist nun als Statuette zu erwerben. Eine Kostbarkeit und Seltenheit zugleich! Material: Gussmarmor, Höhe: ca. 20 cm.  Sie erhalten zusätzlich ein Zertifikat, einschl. Broschüre zum Werkprozess sowie zu theologischen und hospizlichen Bezügen. Der Preis errechnet sich aus 1.350 € Selbstkostenpreis, zuzüglich 250 € als Spendenbeitrag (Spendenquittung).

1600 €

 Stck.

CD: DIE SCHÖNSTEN OPERN

Unter der Gesamtleitung von Dr. Inna Batyuk singen Mitglieder des Opernchores und Extrachores des Theaters Münster Arien, Duette und Chöre aus „Carmen“ von G. Bizet, „Tosca“ von G. Puccini, „Il Trovatore“ von G. Verdi, „Die Zauberflöte“ von W.A. Mozart und „Benvenuto Cellini“ von H. Berlioz. Die CD gibt das leicht geänderte Programm eines Benefizkonzertes in der Mutterhauskirche der Franziskanerinnen wieder.

10,00 €

 Stck.

Köstliche Kuchen, Torten und Co.

Rezepte-Sammlung   Auszug aus dem Vorwort: „In den vergangenen Jahren wurden uns immer wieder gehütete Familienrezepte "vererbt", die in diese Rezepte-Sammlung eingeflossen sind. Für uns ist es ein "Schatz", täglich für und mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern zu backen. Diesen "Schatz" möchten wir gern an Sie weitergeben!"

10,00 €

 Stck.

Immerwährender Kalender mit Texten

Die Skulpturen der Künstlerin Margret Sandmann zeigen Menschen auf vielfältige Weise. Allein oder im Miteinander werden sie auf Holz oder Stein präsentiert. Das Brennverfahren (Schmauchbrand) gibt den Figuren eine eigenwillige und lebendige Oberfläche.   Weiterhin enthält diese Kalender-Version Gedichte verschiedener Autoren und einen Aufsatz mit Gedanken zur Hospizarbeit.

19,00 €

 Stck.

Immerwährender Kalender ohne Texte

Die Skulpturen der Künstlerin Margret Sandmann zeigen Menschen auf vielfältige Weise. Allein oder im Miteinander werden sie auf Holz oder Stein präsentiert. Das Brennverfahren (Schmauchbrand) gibt den Figuren eine eigenwillige und lebendige Oberfläche.

16,00 €

 Stck.

Buch: „Zwischen Ende und Anfang“

„Schüler schreiben über Sterben und Tod“ „Über alles wird heute offen gesprochen, nur nicht über das Thema „Sterben und Tod“. Der Tod, so scheint es oft, ist das letzte Tabu unserer Gesellschaft. Erst recht gilt dies für Kinder und Jugendliche – so lautet das Klischee. Dass dieses Vorurteil nicht stimmt, hat das medienpädagogische Pilotprojekt „Zwischen Ende und Anfang“ des Johannes-Hospiz in Münster bewiesen. Im Jahr 2007 haben das Hospiz und das Journalisten-Team „Zirkel“ zwei Monate lang mit über 300 Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I und II zusammengearbeitet. In diesem Buch sind fast hundert ihrer selbst entworfenen Artikel abgedruckt.“

10,00 €

 Stck.

DVD: Leben im Grenzbereich

Ein Porträt von Menschen im Johannes-Hospiz Der Film handelt von Menschen, die im Johannes-Hospiz in unterschiedlichen Feldern arbeiten, aber auch von Menschen, die dort gelebt haben oder als Angehörige zugegen waren. Er ermöglicht Eindrücke vom Alltag und regt vielleicht in einer positiven Weise die Auseinandersetzung mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer an.

10,00 €

 Stck.

DVD: Ambulanter Hospizdienst - Die Zeit ist eine andere

Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht zu den vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: Die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen. Immanuel Kant“ Menschen berichten aus unterschiedlichen Perspektiven (als Betroffene, Angehörige, ehrenamtliche Begleiter(innen) und als hauptamtliche Koordinatorin) über die ambulante Hospizarbeit.Laufzeit ca. 20 Minuten

10,00 €

 Stck.

CD: POESIE | TEXTE | LIEDER

Doppel-CD Die Idee zu diesem Hörbuch entstand im Jahr 2007 nach einer sehr erfolgreichen Benefiz-Lesung im Mutterhaus der Franziskanerinnen in Münster. Die Studioaufnahmen fanden im April 2008 statt. Die Texte und Lieder beschäftigen sich mit den Themen Hoffnung, Liebe, Abschied und loslassen lernen. Das Gesprochene wechselt sich mit Gospel-Musik ab, Lieder die das Leben feiern und von Hoffnung und Vertrauen erzählen, denn das Hospiz versteht sich als Haus in dem der Leitgedanke: „Nicht dem Leben mehr Tage – den Tagen mehr Leben geben“ gelebt wird.

10,00 €

 Stck.

CD: ...und möchte leben bis zuletzt.

Jürgen Bleibel Trio und Mark Coles Legendäre Jazz-Standards präsentiert von Mark Coles & Jürgen-Bleibel-Trio“ Neben seinen Engagements als Opernsänger ist Mark Coles mit seiner voluminösen Bassstimme ein gefragter Interpret von Evergreens, Jazz und Blues Hits. Jazz und Klassik sind die Welten des bekannten Pianisten Jürgen Bleibel. Das Duo stellt sowohl mit klassischen Liedern als auch in der Unterhaltungsmusik ein dynamisches Paar dar. Beispiele der Titel: As Time goes by, Fly me to the Moon, Somewhere over the rainbow, when I fall in love, Heart song, Without words, My funny Valentine

10,00 €

 Stck.

CD: Pralines der Salonmusik

    Das Salonorchester Münster präsentiert: Salonmusik Beispiele der Titel: Wiener Melodienreigen, Aus guter alter Zeit, Edera, Rosen aus dem Süden, Tango in D, Bolero de Oro, Can-Can, Donauwellen, Die Spieluhr, What a wonderful world“

10,00 €

 Stck.

CD: SCHMERZ

in musikalischer Sprache Die Musik und das gesprochene Wort der CD „Schmerz in musikalischer Sprache“ von Bruno Lücke, befassen sich mit verschiedenen Aspekten des Phänomens „Schmerz“. Dabei werden so zentrale Felder wie beispielsweise der Zusammenhang von Schmerz und Schuld oder Leiden und Erlösung gestaltet. Schmerz ist zwar eine tiefe Emotion, die sich gerade beim Verlust nahe stehender Menschen in unterschiedlichster Weise äußert. Schmerz ist aber auch ein Gefühl, das man überwinden kann - zum Beispiel, indem man in der Musik ähnliche Stimmungen wieder findet.

10,00 €

 Stck.

Wege

Fotografien und Gedichte Das Buch mit Fotografien von Sebastian Maass und Gedichten von Andreas Stähli lädt ein, sich auf stille Wege der Betrachtung zu begeben. Entlang hospizlicher Erfahrung wird in der Endlichkeit der Natur verhalten die Frage nach dem Menschen und seiner Endlichkeit und Transzendenz thematisch. Sebastian Maass ist freischaffender Fotograf, Andreas Stähli arbeitet im Johannes-Hospiz. Hardcover, 96 Seiten 21x21 cm

20,00 €

 Stck.

Sie wollen unsere Arbeit unterstützen?


Herzlichen Dank! Wir sind auf Spenden angewiesen. Bitte helfen Sie mit!

  SOFORT SPENDEN

  Regelmäßig spenden


  Aktion Helferhände

  Stiftung Johannes Hospiz

Sie interessieren sich für ...

Stationäre Aufnahme ...mehr

Ambulante Begleitung ...mehr

Ehrenamt ...mehr

Veranstaltungen Akademie...mehr