Unser Sein, unser Wollen, unser Tun

"Typisch Hospiz!" wird vielleicht so mancher denken, der dieses Leitbild liest. Wir haben jedoch ganz bewusst eine lyrische Sprache gewählt, um mit deren Klang und Wirkung über das Sachliche hinaus andere Wahrnehmungsebenen anzusprechen. In diesem Zusammenhang wurde darauf verzichtet, Personen in der männlichen und weiblichen Form anzusprechen. Da letztlich immer der einzelne Mensch im Mittelpunkt steht und Begegnung sich an seinen subjektiven Bedürfnissen ausrichten soll, ist er auch in den Texten als einzelner angesprochen. 

Mit dem Leitbild ist offen gelegt, welchen Grundsätzen und Werten die Mitarbeiter sich verpflichtet haben und wie diese gelebt werden. Wir wünschen uns, dass die Menschen, die mit dem Johannes-Hospiz in Kontakt treten, unser Handeln daran messen. Ich bedanke mich bei allen Mitwirkenden an diesem Leitbildprozess. Wir wünschen uns, dass wir alle im Sinne dieses Leitbildes die tägliche Arbeit, das tägliche Miteinander gestalten und uns eine höchstmögliche Übereinstimmung zwischen formuliertem Anspruch und gelebtem Alltag gelingen möge.

 

Ludger Prinz, Geschäftsführer

 

Das gesamte Leitbild bieten wir Ihnen an dieser Stelle zum Download im PDF-Format an. Sollten Sie Probleme haben, die PDF-Datei zu öffnen laden Sie sich bitte den Adobe Reader.

 

Sie wollen unsere Arbeit unterstützen?


Herzlichen Dank! Wir sind auf Spenden angewiesen. Bitte helfen Sie mit!

  SOFORT SPENDEN

  Regelmäßig spenden


  Aktion Helferhände

  Stiftung Johannes Hospiz

Sie interessieren sich für ...

Stationäre Aufnahme ...mehr

Ambulante Begleitung ...mehr

Ehrenamt ...mehr

Veranstaltungen Akademie...mehr