Beachtet und in Würde bis zum Tod leben

Unsere Grundsätze

Im Mittelpunkt stehen unheilbar kranke Menschen mit all ihren Sorgen, Ängsten und Schmerzen.

In der ambulanten und stationären Hospizarbeit möchten wir:

  • Schwerkranken und Sterbenden eine intensive menschliche Zuwendung geben.
  • Angehörige in gleicher Weise unterstützen, da sie ebenso zu den Betroffenen gehören wie der Sterbende selbst.
  • Ein enges und selbstverständliches Zusammenwirken aller Betreuenden möglich machen.
  • Sichtbar machen, dass ehrenamtlich Mitarbeitende Ausgangspunkt und Basis der ambulanten Hospizarbeit sind. Nur durch sie ist eine regelmäßige Begleitung zuhause möglich.
  • Im stationären Hospiz pflegerische, medizinische und weitere Versorgung anbieten, die dem individuellen Bedarf des kranken Menschen entspricht.
  • Bewohnerinnen und Bewohnern in einer sicheren Umgebung, ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechend, einen Ort bieten, an dem sie (ihr) Leben spüren können.
  • In der Gestaltung des Alltags ehrenamtliche Mitarbeitende einbinden und die gesellschaftliche Bedeutung und Notwendigkeit dieses bürgerlichen Engagements deutlich machen.
  • Trauernde Menschen begleiten.
  • Konkret und verständlich vermitteln, dass das Sterben ein Teil des Lebens ist.

Sie wollen unsere Arbeit unterstützen?


Herzlichen Dank! Wir sind auf Spenden angewiesen. Bitte helfen Sie mit!

  SOFORT SPENDEN

  Regelmäßig spenden


  Aktion Helferhände

  Stiftung Johannes Hospiz

Sie interessieren sich für ...

Stationäre Aufnahme ...mehr

Ambulante Begleitung ...mehr

Ehrenamt ...mehr

Veranstaltungen Akademie...mehr